Projektort: Provinz Jaghori

Unterstützung: seit 1999

Im südwestlichen Teil der Provinz Ghazni unterstützt People in Motion e.V. zusammen mit dem Freundeskreis Afghanistan e.V. mehrere Schulprojekte. 

Die Schulen in Jaghori bilden den Schwerpunkt des inzwischen über 40-jährigen Engagements des Freundeskreises Afghanistan e.V. in diesem von Krieg, Armut und Terror zerrütteten Land. Dabei ist die „Schullandschaft Jaghori“ mit 10 Schulen entstanden, an denen rund 4500 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden. Diese Kontinuität hat längst reiche Früchte getragen, so zählt Jaghori zu den Distrikten mit dem höchsten Bildungsstand in Afghanistan.

Jaghori bildet -wie auch weitere Provinzen und Distrikte im zentralafghanischen Hazarajat- eine gewaltfreie Insel des Friedens und der Hoffnung inmitten eines äußerst instabilen und in weiten Teilen zerrütteten Land. Dazu haben der anspruchsvolle Unterricht an den Schulen, Alphabetisierungskurse für Frauen und weitere Bildungsmaßnahmen entscheidend beigetragen. Ein breites und qualitativ gutes Bildungsangebot bleibt die vielleicht wichtigste Voraussetzung für Entwicklungen hin in eine friedliche Zukunft Afghanistans.

Der immer wieder geäußerte Wunsch der Schülerinnen und Schüler, ihrer Eltern und den Lehrerkollegien an den 10 Schulen lautet: Bitte lasst uns nicht allein, wir brauchen Euch Freunde in Deutschland, um unseren Bildungsauftrag gewissenhaft auszuführen. Denn unsere Kinder sind die Zukunft unseres Landes. 

 

Schulkinder