Projektort: Kibera/Nairobi

Unterstützung: seit 2013

Das Waisenhaus Macodep liegt in Kibera, einem Stadtteil von Kenia's Hauptstadt Nairobi, dem mit ca. 1,5 Mio Einwohnern größten Slum Afrikas.

Die Räumlichkeiten sind angemietet und äußerst beengt. 6 Jungen mußten zeitweise jeweils 1 Bett teilen. In dem von Dr. Andrew geführten Waisenhaus leben derzeit 43 Waisenkinder. Die Intentionen von Dr. Andrew sehen eine Verlagerung des Waisenhauses aus dem bedrohlichen Umfeld Kiberas in die Nähe des Victoria-Sees vor.

Für die geplante Verlagerung des Waisenhauses auf ein noch zu erwerbendes Grundstück und die Realisierung des Gesamtprojektes fehlen derzeit noch immer ausreichend Sponsoren und die Unterstützung einer lokal tätigen Hilfsorganisation, die zur Betreuung des Projektes und Controlling der Aufwendungen mitwirkt. Deshalb kann sich die Unterstützung durch People in Motion mit beschränkten Mitteln derzeit nur auf die Unterhaltung des bestehenden Waisenhauses beschränken.

Zum Jahresbeginn 2016 unterstützte People in Motion die Errichtung eines Anbaus mit Schlafstätten ausgestattet mit Stockbetten, Matratzen, Decken, Bettwäsche und Moskitonetzen. Seitdem schlafen nur noch jeweils 2 Jungen in einem Bett.